Ämter und Behördengänge

Als Eltern eines Kindes muss man sich um viele Formalitäten und Ämtergänge kümmern, weshalb es wichtig zu wissen ist wo man diese regeln kann. Die meisten Ämter und Behörden sind in Berlin immer ortsnah und liegen zentral. Im Folgenden sind die wichtigsten Ämtergänge und Formalitäten zusammengefasst, um die sich man als Elternteil kümmern muss.

  • Einwohnermeldeamt
    Beim Falle eines Umzugs bzw. Neueinzugs in der Stadt Berlin muss die ganze Familie inklusive des Kindes umgemeldet werden. Maximal 2 Wochen hat man hierfür Zeit. Die Ummeldung erfolgt um zuständigen Bezirksamt
  • Krankenversicherung
    Es ist ebenfalls wichtig nach einem Umzug zu einer ortsnahen Krankenversicherung zu wechseln. So ist eine persönliche Kommunikation einfacher, falls Fragen zu Angelegenheiten bezüglich der Kinder bestehen.
  • Kinderreisepass
    Falls der Kinderreisepass verlängert werden muss kann dies ohne Probleme beim Einwohnermeldeamt geschehen.
  • Kindergeld
    Bis zum 4. Lebensjahr sollte der Kindergeld-Antrag erfolgen. Dieser wird bei der verantwortlichen Familienkasse gestellt.